2870 Aspang Markt

Bahnstraße 12 (Zentrum, Bauland-Kerngebiet!*)

 

Großfamilienwohnsitz? Firmensitz bzw. Ordination und Wohnen?

Handwerksbetrieb/Wohnen? Firmenlager/Wohnen?

 

Teils ehemalige Meierei des Schlosses Aspang (nicht denkmalgeschützt)

Ca. 300 m2 Wohnflächen plus Kellerräume und Groß-Dachboden

Erbaut vor 1900, Zubau 1925, seither renoviert und modernisiert, HWB 249,98

Erdgeschoßkeller:

Zwei große, trockene Gewölbe-Kellerräume (je ca. 90 m2 - einer davon ausgestattet mit elektrischem Garagentor und nutzbar als Garage für bis zu 6 PKW)

Wohngebäude/ 1. Stock:

Treppe in den ersten Stock, große Diele mit Ausgang in den Garten mit Terrasse und Aufgang in das Dachgeschoß, Küche mit anschließendem Vorratsraum, Essplatz und Kachelofen, Wohnzimmer mit Kachelofen, weitere fünf (Schlaf-) Zimmer, davon eines mit Kachelofen und eines mit Ausgang auf eine Terrasse, Badezimmer mit Wanne, WC, großer Abstellraum

Dachgeschoß:

Großzügiger, ausbaufähiger Dachboden

Moderne Bio-Fernwärmeheizung, Kachelöfen, Strom, Hauswasser-Anlage, Brunnen, Kanal

Ca. 1600 m2 schönes, parkähnliches Grundstück mit eigener Zufahrt

 

…zentral gelegenes, eindrucksvolles „Herrenhaus“ in solider, verschönerungswürdiger Substanz für eine Großfamilie oder Wohnen und Hobby oder Arbeit (Ordination, Atelier, Büro, Lager? etc.) unweit sämtlicher Infrastruktur und Geschäften des täglichen Bedarfs wie Supermärkten, Drogerien, Apotheke, Schulen, Kindergarten, Gastronomie, Freizeitangeboten – 2 Autominuten zum Bahnhof Aspang, 10 Autominuten in den bekannten, heilklimatischen Kurort Mönichkirchen…

 

*Bauland-Kerngebiete: Gebiete, die für öffentliche Gebäude, Versammlungs- und Vergnügungsstätten, Wohngebäude sowie für Betriebe bestimmt sind, welche sich dem Ortsbild eines Siedlungskernes harmonisch anpassen und keine, das örtlich zumutbare Ausmaß übersteigende Lärm- oder Geruchsbelästigung sowie sonstige schädliche Einwirkung auf die Umgebung verursachen.