Die häufigsten Fragen

Hier finden Sie unsere Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Kunden oder jener, die es noch werden wollen. Sollte etwas offen geblieben sein, freuen wir uns auf Ihre Frage per Formular.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Eine Erstberatung ist immer ein kostenloses und unverbindliches Gespräch über Ihre Verkaufsliegenschaft und die damit verbundenen Fragestellungen. Sie müssen nicht in unser Büro kommen, wir treffen uns gerne für ein persönliches Kennenlernen direkt bei der Immobilie. Gemeinsam mit Ihnen besichtigen wir die Liegenschaft und Sie lernen uns und unsere Verkaufsmethoden kennen. Im Zuge dessen erhalten Sie auch eine Verkehrswertschätzung, bezogen auf die aktuelle Marktsituation.

Als Orientierungspunkt wird die Wohn-/Nutzfläche und gegebenenfalls die Grundgröße bzw. Widmungsarts einer Liegenschaft herangezogen. Je nach Größe, Lage, Alter, Zustand und Ausstattung der Immobilie ergibt sich ein durchschnittlicher Preis pro m². Hat man diesen ermittelt, werden Zu- oder Abschläge für weitere Merkmale des Verkaufsobjekts kalkuliert. (KFZ Stellplätze, technisches Equpiment, Konfiguration, Luxusausstattung, etc.) Eine genaue Marktwertschätzung ist tatsächlich nur vor Ort möglich. Ihren persönlichen, unverbindlichen Beratungstermin können Sie gerne jederzeit mit uns vereinbaren. Einen ungefähren Richtwert erfahren Sie auch mittels unserer Online Marktwertschätzung.

Hier eine konkrete, allgemeingültige Aussage zu treffen, wäre unseriös. Es gibt Immobilien, die bei einer professionellen Vermarktung innerhalb von 14 Tagen verkauft werden und Immobilien, die mehrere Monate brauchen um den Eigentümer zu wechseln. Ein (Allein-) Vermittlungsauftrag für den Verkauf einer Liegenschaft ist gesetzlich mit maximal 6 Monaten (danach verlängerbar) begrenzt. Kommt es innerhalb dieser Zeit trotz Ausschöpfung aller Mittel nicht zu einem Verkauf, muss man davon ausgehen, dass die Immobilie entweder nur eine sehr kleine Zielgruppe anspricht oder zu teuer angeboten wird.

Sehr hoch im Kurs stehen momentan Einfamilienhäuser, Wohnungen mit Freifläche und Grundstücke in Wien und den umliegenden Bezirken Niederösterreichs. Hier (speziell im sogenannten "Speckgürtel" von Wien, d.h. in einem Umkreis von ca. 15 km) ist es in den letzten Jahren zu einer spürbaren Verteuerung aufrgund der hohen Nachfrage gekommen. Wir erhalten jede Woche zahlreiche Anfragen von Privatpersonen aber auch von Bauträgern, die Kaufinteresse haben und finanzstark sind. Besonders am Herzen liegen uns aber auch jene Vermittlungsobjekte, die auf den ersten Blick "Liebhaberobjekte" sind und vielleicht eine kleine Herausforderung bei der Vermittlung darstellen. Wir arbeiten aus jeder Immobilie ihren persönlichen Charme und ihre Vorteile heraus und wenden uns ganz gezielt an die potentielle Zielgruppe. Nicht selten finden wir Käufer, dort wo andere Makler gescheitert sind.

Ein seriöser Immobilienmakler wird immer versuchen, das Bestmögliche für seine Kunden zu erwirtschaften. Gleichzeitig kann er durch eine realistische Einwertung Ihrer Immobilie und eine professionelle Vermarktung verhindern, dass eine Verkaufsliegenschaft zum "Ladenhüter" mit einhergehender Wertminderung wird. Der Verkauf einer Immobilie kann zu einer zeitlich intensiven und frustrierenden Angelegenheit werden. Ein Makler hält Ihnen die nervlich anstrengenden Aufgaben fern, selektiert potentielle Käufer gewissenhaft vor und übernimmt außerdem die Verantwortung für einen reibungslosen Verkauf - auch in rechtlicher Hinsicht. Einen Überblick unserer Leistungen finden Sie auf unserer Website unter: Service

Bei jedem Kauf müssen diverse Informationen gründlich recherchiert, aufbereitet und relevante Dokumente vorgelegt werden. Der Immobilienmakler steht nicht nur als Vermittler zwischen Ihnen und dem Verkäufer, er hat auch eine Sorgfaltspflicht, die mit seinem Beruf einhergeht. Das bedeutet, dass der Makler die Risiken, die Sie als privater Käufer tragen würden, abfängt und für die an Sie weitergegebenen Informationen geradestehen muss. Bei einem Verkauf von privat zu privat fällt diese berufsbedingte Haftung weg. Darüber hinaus wird ein seriöser Immobilienmakler immer sein Bestes geben, Ihnen bei der Durchsetzung eines vernünftigen Kaufanbots zu helfen und/oder wenn nötig unentgeltlich bei der Vermittlung einer Finanzierung für Ihre Traumimmobilie zur Seite stehen.

Unsere Unternehmensphilosophie beruht auf Anstand, Erfahrung und dem Anspruch das uns entgegengebrachte Vertrauen mit größter Wertschätzung zu begegnen. Wir möchten täglich beweisen, dass es in unserer Branche möglich ist, Kunden positiv zu überraschen. Unsere Besonderheiten auf einen Blick:

✅ Wir bieten eine erlernte Dienstleistung - unerfahrene Quereinsteiger gibt es bei uns nicht.

✅ Wir sind ein österreichisches Familienunternehmen, das seit 1985 besteht - Sie haben es bei uns nicht mit einem unpersönlichen Franchise-System zu tun.

✅ Wir schreiben Chefservice groß, jedes Anliegen wird von einem Mitglied der Familie Moser betreut - mit ständig wechselnden Ansprechpartnern werden Sie bei uns niemals konfrontiert sein.

Immobilienmakler arbeiten im Normalfall auf Erfolgsbasis. Das bedeutet, dass die Dienstleistung nur dann etwas kostet, wenn der Makler es schafft, die ihm zur Vermarktung anvertraute Liegenschaft tatsächlich zu vermitteln. Ohne diesen Erfolg entstehen für Sie als Verkäufer oder als Käufer keinerlei Spesen oder Kosten, das finanzielle Risiko trägt der Immobilienmakler. Im Maklergesetz (MaklerG) ist die höchstzulässige Verkäufer- und Käuferprovision mit je 3 % + Ust. des Verkaufserlöses festgelegt.

Im Allgemeinen kann man von rund 10% Nebenkosten beim Kauf einer Immobilie über die Vermittlung eines Immobilienmaklers ausgehen. Ohne Provision liegen die Nebenkosten bei ca. 7%. Eine exakte Aufstellung der Nebenkosten finden Sie auf unserer Website unter: Rechtliches

Es ist gesetzliche Pflicht einen Energieausweis für jede Immobilie spätestens bei Kaufvertrag vorzulegen. Die häufigsten Ausnahmefälle bei Privatimmobilien und damit ausgenommen von dieser Bestimmung, sind: Objekte, die nicht dem ganzjährigen Wohnen/Nutzen dienen (Sommerhäuser, Ferienhäuser…), freistehende Objekte mit weniger als 50m² Gesamtnutzfläche und abbruchreife Objekte. Alle anderen Häuser, Wohnungen und Geschäftsräumlichkeiten benötigen einen Energieausweis. Mehr dazu finden Sie auf unserer Website unter Energieausweis

Selbstverständlich gerne uns! Entweder Sie füllen das Formular auf dieser Seite aus oder Sie erreichen Frau Mag. Michaela-Christina Moser unter 0664/341 87 84 und Herrn Hans Moser senior unter 0664/18 494 51 jeweils Mo-So von 9-21 Uhr. Sie können Ihre Frage gerne auch jederzeit an office@moserimmoblien.at schicken. Wir melden uns ungehend mit einer Antwort bei Ihnen.